PELT Ultraschall-Schichtdickenmessgerät

µP301 PELT und µP501 PELT (Pulsed Echo Layer Thickness) der Firma JSR-Imaginant sind hochauflösende Multilayer-Schichtdickenmesssysteme. Die Geräte mit hochmoderner Ultraschalltechnologie bieten Pulsauflösung im Picosekundenbereich für einzigartige Präzision und Genauigkeit. Dickenmessungen können an Schichtsystemen mit bis zu 5 Einzelschichten durchgeführt werden, mit einer Auflösung bis zu 1 µm.

Die moderne PELT-Technologie erlaubt einfache und schnelle Überwachung der Gleichförmigkeit von Mehrschichtsystemen, sowie die Verifizierung der absoluten Dickenspezifikation für jede einzelne Schicht. Dank der hohen Geschwindigkeit und Einfachheit des Messvorgangs können nun mehr Einzelstellen an einer größeren Anzahl von Prüfstücken vermessen werden. Die im Lieferumfang enthaltene Windows-Software steuert den Datentransfer, zeigt die RF-Wellenform an, und führt die Analyse der Wellenform durch. Microsoft Excel-basierte Software zur einfachen Anfertigung von benutzerdefinierten Berichten erleichtert die Dokumentation (Option).

  • Zerstörungsfrei – Keine Beschädigung der vermessenen Teile
  • Dokumentiert die Dicke jeder einzelnen Schicht (bis zu 5) sowie die totale Dicke
  • Hervorragende Gauge R&R
  • Kompatibel mit den meisten Schichtsystemen (Farben, Lacke, Plastik, Verbundwerkstoffe, Harze, Gummi, …) und Substraten (Plastik, Verbundwerkstoffe, Holz, Glas, Metall, …)
  • Speicherung von bis zu 1000 Messwerten (einschließlich der zugehörigen RF-Wellenform)
  • Ergebnisdaten (RF-Wellenform, Schichtdicken) können automatisch auf PC übertragen werden, zwecks Speicherung und späterer Analyse

 

Messmethode

Das PELT-System sendet ein Ultraschallsignal durch ein Ein- oder Mehrschichtensystem (Lacke, Plastik, …). Hierzu wird ein kleiner Ultraschallkopf (Transducer) auf das Bauteil aufgelegt. Eine Koppelflüssigkeit (z.B. Wasser) optimiert die Schallübertragung vom Kopf in das Bauteil. Bei jedem Eindringen des Schalls in eine neue Schicht wird ein Teil der Schallenergie an der Grenzfläche reflektiert. Die Schichtdicke kann bestimmt werden aus der Zeitdauer die ein Schallsignal benötigt um nach der Reflexion zum Empfänger zu gelangen.

  • CC: „Clear coat“, Dicke ist proportional zur Distanz der Reflexionen 1 – 2
  • BC: „Base coat“, Dicke ist proportional zur Distanz der Reflexionen  2 – 3
  • PR: „Primer“, Dicke ist proportional zur Distanz der Reflexionen 3 – 4
  • EC: „Electro coat“, Dicke ist proportional zur Distanz der Reflexionen 4 – 5
  • S  : Substrat

 

PELT Eigenschaften

Die PELT-Modelle sind Präzisionsmessinstrumente zur Bestimmung der individuellen Schichtdicken an mehrlagigen Schichtsystemen. Das PELT Modell µP301 kann an bis zu dreilagigen Schichtsystemen eingesetzt werden. Das Modell µP501 ist in der Lage individuelle Schichtdicken an bis zu fünflagigen Systemen zu messen.

  Modell µP301 Modell µP501
   Max. Anzahl von Schichten 3 5
   Genauigkeit

Maximum von (± 1.3µm oder ± 2% der gemessenen Dicke)

   Auflösung 1 µm
   Minimale Schichtdicke

Mittelschichten: 10 µm

Einzelschicht: 15 µm

Oberschicht: 25 µm

   Maximale Dicke (materialabhängig)

Typisch: 1.1 mm

Optional: 6.4 mm

HE-Option: Bis zu 10 mm

Typisch: 1.1 mm
   Min. Krümmungsradius des Prüfstücks

Konvex: > 51 mm

Konkav: > 153 mm

(mit Standardsonde)

   Batterie

Nutzungsdauer: 8h

Ladezeit: 1 h

   Abmessung 255 × 191 × 45 mm
   Gewicht (inkl. Batterie) 1.6 kg